Eine Trennung ist für alle Beteiligten schwierig. Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen und in der familiären Beziehung zwischen Eltern und Kinder entstehen die starke Bindung, die Geborgenheit und die Sicherheit, die ein Kind für eine gesunde Entwicklung braucht. Wenn Eltern auseinandergehen, bricht für Kinder in der Regel eine Welt zusammen. Sie begegnen dieser Situation mit einem Gefühlschaos – das Kind verliert mit dieser Nachricht den Kompass. Scheidungskinder finden sich wegen der Trennung ihrer Eltern plötzlich in einer Situation wieder, auf die sie nicht vorbereitet sind.

Es ist nicht nur unsere Pflicht, die Kinder vor Angst, Hilflosigkeit und Überforderung zu schützen, sondern ihnen Orientierung und Halt zu geben. Und kann es überhaupt gut ausgehen? Jede Trennungssituation ist anders und jedes Kind reagiert unterschiedlich.

Es entstehen viele Fragen und die größte, wichtigste Frage ist „Wie wird mein Kind die Veränderung aufnehmen?“ Die Autorin, Katharina Perry, möchte mit ihrem Buch „Wir sind trotzdem eine Familie“, in dieser schwierigen und herausfordernden Scheidungs-Zeit, die Eltern unterstützen.